Badhakonasana

Namasté und schön dass du da bist! Ich heisse Cornelia und freue mich dir Yoga näher zu bringen! 

Meine ausrichtungsbasierten modernen Hatha-Vinyasa Yogaflows sind geprägt von meinen eigenen Erfahrungen weltweit als Schüler der besten Lehrer. Dich erwartet eine ausgewogene Mischung aus Anusara, Iyengar und Hatha-Vinyasa Yoga. Ob Anfänger oder Fortgeschrittener Yogi, ich gebe dir immer Varianten, so dass du deine eigene Yogapraxis finden kannst. Lass einfach deinen Atem deine Yogaübungen führen.

Mein Yogaweg

Yoga hat mir geholfen, mich wieder zu spüren und zu meiner Essenz zurück zu kehren. Nach meinem Ausstieg in 2016 aus der IT Beratung, reiste ich zwei Jahre um die Welt (Reiseblog: Salzwind.de), immer auf der Suche nach den besten YogalehrerInnen in New York, Hawaii, Toronto, Sydney (I loved the Jivamukti there), Bali (Yoga Barn my second home), Malaysia & Thailand (Chang Mai bis Ko Phangan). Anfang 2018 schloss ich die 200stündige Yogalehrer-Ausbildung in Rishikesh, Indien, der Geburtsstadt des Yoga, ab. Seit vielen Jahren praktiziere ich mind. 60 Minuten täglich Yoga, meist unter Anleitung, weil ich die Inspiration anderer Lehrer liebe. Ganz unter dem Motto: A teacher always stays a student!

Meine ausrichtungsbasierten Hatha-Vinyasa Flow Yogastunden sind durch die Zeit in Indien traditionell beeinflusst, jedoch auch von internationalen Lehrern geprägt, mit denen ich weltweit praktizieren durfte: Mimi Adeogba, Danni Pomplun (U.S.), Adam Husler (UK), Jules Febre (U.S.) (Cousin der Jivamukti Gründer), Tina Nance & Chris Fox (AUS) (Yoga-Barn Bali),  Greg Kaps (DE) (Hatha), George Anthony (Backbend Workshop in Malaysia), Timo Wahl, Stine Lethan, Christina Lobe (Anusara), Nicole Bongartz (DE) und Young Ho Kim (Inside Flow) (DE), Samu & Lavi (Iyengar Yoga) u.v.m….

Was dich in meinem Unterricht erwartet

Beim Unterrichten achte ich auf eine exakte Ausrichtung (gemäss den Prinzipien von B.K.S. Iyengar), denn nach einem schweren Unfall, den ich als Teenager erlitt, sind mir die physiologischen Gegebenheiten und Unterschiede in jedem Körper bewusst und wichtig. Dabei hilft, dass ich Arzttochter, ausgebildete Aerobic-Trainerin (SAFS) und ehemalige Turniertänzerin bin. Ausserdem besitze ich einen BLS-AED Ausweis (Lebensrettung) und bilde mich ständig fort, besuche Yoga-Konferenzen und praktiziere selbst täglich intensiv.

In meiner Yogastunde führe ich dich zuerst durch eine kleine Achtsamkeitsmeditation (Bodyscan), anschliessend durch eine wohltuende und zentrierende Atemübung (Pranayama), die dich auf die kräftigenden Körperübungen (Asanas) vorbereitet, abschliessend entspannst du in der wichtigsten Asana, Shavasana (dem bewussten Stillliegen).

Meine Ausbildung ist vor allem meine tägliche Praxis

  • YIN Yogalehrer-Ausbildung bei Tanja Seehofer (2021)
  • Basics of Applied Anatomy bei David Keil (2020)
  • CPD Refining your sequencing method bei Adam Husler (2020)
  • Muskeln & ihre Funktionen, SAFS Bildungsakademie (2019)
  • Faszienyoga – Weiterbildung für Yogalehrer, Yoga Vidya Bad Meinberg (2019)
  • Harmonium-Mantra-Workshop, Raven-Spirit (2019)
  • BLS-AED Ausweis (Lebensrettung Schweiz) (2019)
  • Vipassana old student, 10-day Vipassana Meditation course in Poland as taught by S.N.Goenka (2019)
  • 50 hour CPD, Swadhyaya Yoga School (SYS), Bali, Indonesia (2018)
  • 200 hour Yoga Alliance Registered Yoga Teacher Training (RYT), Rishikesh, India (2018)
  • Erste Yogavideos von Young Ho Kim und Yoga auf Sport-Konferenzen (2003)
  • Aerobic-Trainer B-Lizenz, SAFS-Akademie, Dresden (2002)

Ich möchte Dir helfen, Dich wieder ganz zu spüren.

„On the mat and off the mat!“

Come as you are! See you on the mat! 

I do teach in English too 🙂

Menü schließen